Experten für Photovoltaik, Wallboxen und Elektroinstallationen

Experten für Photovoltaik, Wallboxen und Elektroinstallationen

Amortisation bei Photovoltaikanlagen – Was ist das und wie lange dauert es? 

Informationen und Neuigkeiten rund um das Thema Photovoltaik.

Die Amortisation von Photovoltaikanlagen, auch als Kapitalrückfluss bezeichnet, beschreibt den Zeitraum, in dem sich die Investitionskosten für eine Photovoltaikanlage durch die eingesparten Stromkosten vollständig ausgleichen. Die Amortisationszeit heutzutage ist deutlich kürzer ist als früher. Durch sinkende Kosten für Solarmodule und staatliche Förderungen können sich PV-Anlagen in der Regel bereits nach wenigen Jahren amortisieren. Die genaue Dauer der Amortisation hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise den Installationskosten, dem Stromverbrauch des Haushalts oder Unternehmens und den staatlichen Einspeisetarifen. In der Regel liegt die Amortisationszeit für Photovoltaikanlagen in Deutschland zwischen 7 und 12 Jahren. Wenn auch Sie langfristig Energiekosten sparen möchten, stellt eine Photovoltaikanlage eine lohnenswerte Investition dar! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Lesefortschritt:

Aktuelle Beiträge

😎 Super rare offer

Subscribe our newsletter